Logo

Sekretariat: täglich 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Mittwoch nachmittag 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Vorlesewettbewerb

Vorlesewettbewerb der 5. und 6. Klassen am 06.12.2019

Die Bandbreite an lesenswerten Büchern war groß: Klassiker wie die altbewährten „Drei ???“ von Alfred Hitchcock waren ebenso vertreten wie der brandneue Teenieroman „Mein Leben mit verknallten Hirnlosen und knallenden Klos“ von Christian Tielmann. Allerdings stand nicht so sehr die geschickte Auswahl der „richtigen“ Lektüre im Vordergrund beim diesjährigen Vorlesewettbewerb der 5. und 6. Klassen, sondern vor allem die Fähigkeit, das Publikum durch lebendiges, mitreißendes Lesen zu begeistern. 

Jede Klasse hatte ihre zwei besten Leser/innen ins Rennen geschickt; am Ende durften sich die drei „Besten der Besten“ über eine Urkunde und einen tollen Buchpreis freuen. 

In der 5. Jahrgangsstufe waren dies Emilia Nowak (1. Platz), July Grosse (2. Platz) und Celina Geiß (3. Platz). Alle drei Mädchen lasen auf unglaublich hohem Niveau und lagen dabei so dicht beeinander, dass jedes einzelne von ihnen verdientermaßen den obersten Platz auf dem Siegertreppchen hätte einnehmen können.


Abb. 1: Ein Kopf-an-Rennen lieferten sich die Klassensieger der 5. Jahrgangsstufe.

Bei den Sechstklässern überzeugten Adelina Endres (1. Platz), Lenya Karakas (2. Platz) und Johann Kobe (3. Platz) die Jury am allermeisten.

 
Abb. 2: Die besten Leser/innen der 6. Jahrgangsstufe mit Deutschlehrerin und Moderatorin Lena Schwermann.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Jurymitglieder, bestehend u.a. aus Schüler- wie Elternvertretern, Herrn Peter Lemke als Leseprofi unserer Schule und Frau Barbara Hennl von der Bücherinsel in Brühl, die auch dieses Jahr wieder die Buchpreise zusammenstellte!

Fotos und Artikel: C. Puchta